16.07.2018 in Kommunalpolitik

Dämmerschoppen

 

Einladung
zum
Dämmerschoppen

Thema: Rente (Flexirente, Mütterrente und vieles mehr)
Früher oder später betrifft es uns alle.


Brigitte Scharf, Kreisrätin und Kandidatin für den Bezirkstag, hält einen Vortrag zu diesem Thema und steht für Fragen zur Verfügung.

Der SPD Ortsverein Pressath lädt die Bevölkerung dazu herzlich ein.

01.03.2018 in Kommunalpolitik

5. Ausbildungsmesse im Vierstädtedreieck

 

 

 

 

Auch in diesem Jahr halten die SPD Ortsvereine aus dem Vierstädtedreieck wieder eine Ausbildungsmesse ab. Diese findet am Samstag, den 3. März 2018, von 9 - 14 Uhr in der Mehrzweckhalle in Pressath statt.

Es werden wieder zahlreiche Firmen aus dem Vierstädtedreieck, aber auch aus den Nachbargemeinden und -Landkreisen vertreten sein.

Alle Schüler haben die Chance bei einem Gewinnspiel tolle Preise zu gewinnen, unter anderem je zwei Bundestags- und Landtagsfahrten für je zwei Personen, Karten für eine Spiel des FC Bayern oder Kinogutscheine. Darüber hinaus bekommen die drei teilnehmerstärksten Klassen eine Spende in die Klassenkasse von entweder 150€, 100€ oder 50€.

Eine Liste mit allen teilnehmenden Firmen und ein Hallenplan folgen.

Also wenn ihr noch einen Ausbildungsplatz, ein Praktikum oder Weiterbildungsmöglichkeiten sucht dann kommt unbedingt mal vorbei.

Allen Firmen und Betriebe, die sich noch kurzfristig anmelden wollen, stehen wir gerne noch zur Verfügung: Bernhard Stangl: 0176-10080601, Fritz Betzl: 09645-1434, Thomas Weiß: 0160-91234043.

02.03.2015 in Kommunalpolitik

Rosenkavaliere

 

Rosenkavaliere im Seniorenheim Pressath

Wie jedes Jahr besuchte zum Valentinstag der SPD-Ortsverein das Senioren- und Pflegeheim in
Pressath um jedem Bewohner eine Rose zum Valentinstag zu schenken.
Die Stadträte Franz Floth, Christian Mörtl und Bernhard Stangl sowie die Vorsitzenden des
Ortsvereins Sabine Eichermüller, Andrea Göhl mit Beisitzer Markus Friedrich und Gerhard Merkl
besuchten alle Bewohner auf Ihren Zimmern und wünschten ihnen alles Liebe zum Valentinstag.
Auch die Angestellten des Pflegeheims wurden mit einer Rose beschenkt, als kleines Dankeschön für
die Arbeit, die jeden Tag geleistet wird.
Ein besonderer Dank gilt Stadtrat Christian Mörtl, der die Rosen für die Bewohner gesponsert hat, die
Rosen für die Angestellten übernahm der SPD-Ortsverein.
Die Leiterin des Senioren- und Pflegeheims, Frau Christine Tschauner, lud anschließend die
„Rosenkavaliere“ zu Kaffee und Kuchen in die Cafeteria ein.

Vorschaubild

 

Die Rosenkavaliere vom SPD-Ortsverein
von li. nach re.) Bernhard Stangl, Sabine Eichermüller, Franz
Floth, Andrea Göhl, Christian Mörtl und Markus Friedrich mit der Leiterin
Frau Christine Tschauner (rechts)

04.02.2015 in Kommunalpolitik

Politischer Ascherfreitag

 

Vorschaubild

16.02.2012 in Kommunalpolitik von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

Kommunalbrief der BayernSPD-Landtagsfraktion

 
CSU und FDP verpassen die Chance, ein modernes und bürgerorientiertes Kommunalwahlrecht auf den Weg zu bringen
  • Aufhebung der Altersgrenze für Kommunalpolitiker im Landtag abgelehnt
  • Innenpolitische Sprecherin Helga Schmitt-Bussinger: Alle Appelle von Opposition und Kommunalverbänden sind an den Koalitionsfraktionen abgeprallt
  • Kommunales Ehrenamt wird der Beliebigkeit preisgegeben.
Als einen schweren Fehler bezeichnet die kommunalpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Bayerischen Landtag Helga Schmitt-Bussinger die Weigerung von CSU und FDP, die Altersgrenze für berufsmäßige Bürgermeister und Landräte nicht vollständig abzuschaffen. Alle Appelle von Kommunalpolitikern sind an den Koalitionsfraktionen abgeprallt.

Bundestagsabgeordnter Uli Grötsch

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

Besucher:844972
Heute:19
Online:1